1. Anwendungsbereich

Nachfolgend finden Sie die Buchungsbedingungen des Heidi-Chalets, welche die Grundlage des Mietvertrags darstellen.

2. Mindebuchungsdauer

Der „Regelaufenthalt“ bei Ferienhäusern ist wochenweise mit An- und Abreise am Samstag (7 Nächte). In unserem Online-Buchungsformular bieten wir aber auch andere Anreisetage und kürzere bzw. längere Aufenthalte an. Der Mindestaufenthalt beträgt 2 zusammenhängende Nächte. Bei Aufenthalten unter 7 Nächten wird je nach Saison und Spezialangebot ggfs. extra ein Kurzbucherzuschlag auf den Mietpreis berechnet. Details hierzu erhalten Sie per E-Mail in Ihrer Buchungsbestätigung oder gerne vorab telefonisch.

3. Sonderangebote

Sie interessieren sich für einen längeren Aufenthalt von mehr als zwei Wochen oder wollen das Haus gleich für mehrere Termine buchen? Für solche Fälle gewähren wir auf Anfrage gerne Sonderkonditionen. Sie können uns gerne vorab telefonisch oder unter info@heidi-chalet.com kontaktieren.

4. Rabatt bei Rücktrittsverzicht

Sie wollen Geld sparen? Und wir brauchen Planungssicherheit. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen einen Rabatt in Höhe von 3% auf nicht stornierbare Buchungen an. Dieser Rabatt wir auf den Mietpreis inkl. den Nebenkostenvorauszahlungen erhoben. Vorraussetzung dafür ist der fristgerechte Eingang des Komplettbetrags (Miete inkl. Vorauszahlungen zzgl. Kaution) der Buchungsbestätigung abzüglich des Rabatts und ein Hinweis in der Überweisung oder per Mail „Verzicht auf Stornierungsmöglichkeit wird zugestimmt“. Wenn Sie nicht anreisen können, erfolgt dann keinerlei Erstattung. Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung.

5. Nebenkosten

Zusätzlich zum Mietpreis werden, sofern in der Buchungsbestätigung nicht anders angegeben, Nebenkosten berechnet. Diese sind:
– Kurtaxe der Gemeinde (ab 17 Jahren)
– Holzpauschale für Brennholz (pro Nacht)
– Stromkostenvorauszahlung (pro Nacht)
– Pauschale für Wasser-/Abwasser (pro Person/Nacht)
– Müllgebühr der Gemeinde (pro 120L Sack)
– Endreinigung des Chalets
– Pauschale pro Haustier
– Bettwäsche- und Handtuchservice (pro Person/Nacht)
– Kaution (Verbleibende Kaution wird nach Abreise innerhalb von 7 Tagen erstattet)
Die aktuellen Nebenkostenbeträge werden bei der Buchung einzeln aufgeführt. Die Abrechnung der Stromkosten erfolg nachgelagert verbrauchsgenau mit 0,3€ pro kWh. Mehr- oder Minderbeträge werden mit der Kaution verrechnet und der ausmachende Betrag dann zurück überwiesen.

6. Zustandekommen der Buchung

Es gelten die auf dieser Seite veröffentlichen Mietbedingungen und Datenschutzhinweise. Eine verbindliche Buchung kommt erst nach Eingang der Buchungsbestätigung durch den Vermieter und Bezahlung durch den Mieter innerhalb der Zahlungsfrist zustande. Sie erhalten die Buchungsbestätigung automatisch via E-Mail.

7. Akzeptierte Zahlungsmethoden & Fristen

Die einfachste und günstigste Zahlungsmethode ist die Banküberweisung. Sie erhalten die Kontoinformationen automatisiert per E-Mail zusammen mit ihrer persönlichen Buchungsbestätigung. Das Geld muss in einer Frist von 7 Tagen bei uns eingehen. Alternativ bieten wir auf Nachfrage die Zahlung via PayPal an. Hierfür werden 3,5% Gebühren auf den ausmachenden Betrag aufgeschlagen. Via PayPal können Sie – auch als Nicht-Mitglied – folgende Zahlungsmethoden auswählen können: Lastschrifteinzug, Master Card Kreditkarte, Visa Kreditkarte sowie die Zahlung über ein eventuell bestehendes PayPal-Konto. Maßgeblich ist das Datum des Geldeingangs. Der Vermieter kann vom Mietvertrag zurücktreten, wenn die oben genannten Fristen bezüglich des Zahlungseingangs nicht eingehalten werden und behält sich die Geltendmachung seines Schadens vor. Bei Buchhaltungsabschluss werden 500 € Anzahlung fällig. Der Rest ist 6 Wochen vor Reiseantritt zu zahlen. Bei kurzfristigen Buchungen ist entsprechend der Gesamtbetrag direkt fällig.

8. Storno – Bedingungen & Gebühren

Eine Stornierung durch den Mieter muss schriftlich per E-Mail an die Mailadresse info@heidi-chalet.com erfolgen. Es fallen die nachfolgenden Stornogegebühren an, wobei die Nebenkosten (z.B. Ortstaxe, Nebenkostenvorauszahlungen und Reinigungskosten) zurückerstattet werden. Die Stornogebühren, gerechnet auf den Mietpreis, sind:

Bis 50 Tage vor Mietbeginn: 20%
Bis 30 Tage vor Mietbeginn: 50 %
Bis 15 Tage vor Mietbeginn: 90 %
Weniger als 14 Tage vor Mietbeginn: 100%

9. An- & Abreisezeiten

Soweit nicht anders schriftlich per Mail vereinbart, gelten folgende Zeiten für die An- und Abreise: Anreisetag: Das Haus steht dem Mieter ab 16.00 Uhr zur Verfügung. Die Anreise sollte zwischen 16:00 und 18:30 Uhr erfolgen. Abreisetage: Das Haus ist bis 10:00 Uhr zu räumen und der Schlüssel zu übergeben.

10. Maximalbelegung

Das Mietobjekt darf nur mit der angegebenen Personenzahl bewohnt und benutzt werden. Das Haus verfügt über 4 große Doppelbetten und die Maximalbelegung ist 8 Personen zuzüglich maximal 4 Babys. Eine Erhöhung der Personenzahl muss dem Vermieter vor Anreise via E-Mail mitgeteilt werden. Das Haus verfügt über 2 Babystühle und 2 Babybetten (Matratze und Bettwäsche für Ihr Baby müssen Sie aus hygienischen Gründen bitte selber mitbringen).

11. Haustiere auf Anfrage

Haustiere sind, sofern diese bei der Buchung angegeben worden und durch den Vermieter schriftlich bestätigt wurden, erlaubt. Bitte geben Sie bei der Buchung die genaue Anzahl der Hunde oder Katzen an. Pro Aufenthalt und Tier wird eine Pauschale berechnet. Tiere dürfen generell nur ins Erdgeschoss und keinesfalls auf Sofa und Betten gelassen werden. Beschädigungen, z.B. zerkratzte Türen, Möbel oder Wände werden ausnahmslos in Rechnung gestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis – aber Hunde und Katzen sind Tiere und aufgrund von Hygienevorschriften und zum Wohl der anderen Gäste müssen wir so verfahren.

12. Haftung & Kaution

Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Chalet bewohnt, unverzüglich zu melden. Beim Auszug muss das Mietobjekt vom Mieter samt allem Zubehör im gleichen Zustand übergeben werden, wie es beim Empfang übernommen wurde. Der Mieter haftet für die von ihm und den begleitenden Personen angerichteten Schäden, wobei der Beweis des Nichtverschuldens dem Mieter obliegt. Die Kaution dient zur Absicherung von eventuellen durch den Mieter verursachten Schäden und wird bei übersteigen der Vorauszahlung mit den variablen Nebenkosten (z.B. Strom) verrechnet und der entsprechende Betrag dem Mieter innerhalb von 7 Tagen zurückerstattet.

13. Brandschutzvorkehrungen

Beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise und Bedienungsanleitungen. Beheizen Sie den Kaminofen nur mit trockenem Holz und halten Sie die Sicherheitsscheibe immer geschlossen. Legen Sie keine Gegenstände zum Trocknen auf, neben oder vor den Ofen (Mindestabstand: 1 Meter). Feuern Sie den HotPot niemals leer an – akute Brandgefahr! Lassen Sie das Wasser immer zuerst komplett ein und beginnen Sie erst danach mit dem Einheizen. Sauna: Es ist nur die Benutzung von für den Saunabetrieb zugelassenen Essenzen im auf der Verpackung angegebenen Mischverhältnis mit Wasser zulässig. Beschädigungen über die normale Abnutzung hinaus (Kratzer, Wasserflecken etc.) sowie die Missachtung des Rauchverbots und Frost- sowie Brandschäden werden ausnahmslos in Rechnung gestellt. Gleiches gilt durch Schäden oder finanziellen Aufwand durch geöffnete bzw. gekippte Fenster und eingeschaltete Lichter.

14. Frostschutzvorkehrungen

Leeren Sie den HotPot nach jedem Badebetrieb – aber erst dann, wenn das Feuer definitiv komplett erloschen ist. Auf diese Weise haben Sie immer hygienisch einwandfreies Badewasser und beugen so effektiv Frostschäden vor. Eventuelle Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch  oder Frostschäden durch nicht abgelassenes Wasser müssen wir leider ohne Ausnahme geltend machen. Der HotPot muss am Abreisetag entleert übergeben werden. Schließen Sie beim Verlassen des Hauses immer alle Fenster und Türen um wetterbedingte Schäden am Haus und einen hohen Stromverbrauch zu verhindern.

15. Rauchverbot & extreme Verschmutzung

Im gesamten Innenraum des Hauses gilt ein striktes Rauchverbot. Bei Nicht-Beachtung des Rauchverbots werden 300€ von der Kaution einbehalten. Ferner wird die Kaution im Falle einer übermäßigen Verschmutzung oder Abnutzung bzw. Beschädigung ganz oder in Teilen einbehalten, Das Haus ist besenrein zu übergeben. Die Küche (Pfannen, Geschirr etc.) sind sauber und trocken an der bei der Übernahme vorgefundenen Stelle in den Schränken zu hinterlassen. Nicht abgewaschenes Geschirr wird nach Aufwand (mindestens 20 €) berechnet und von der Kaution einbehalten. Den Müll (leere Gläser/Flaschen, Papier und Restmüll) entsorgen Sie bitte an der zentralen Müllstation auf der Hauptstraße. Das Entsorgen von zurückgelassenem Müll wird nach Aufwand (mindestens 20 €) berechnet. Die Bettwäsche abziehen tun wir für Sie.

16. Schneeräumung

Sie haben eine Chalet in einem hochalpinen Gebiet gebucht. Entsprechend müssen Sie jederzeit mit Neuschnee und strengem Frost rechnen. Zum An- und Abreisetag (sofern dieser auf einen Samstag fällt) ist die Einfahrt in der Regel geräumt. Fällt während ihres Aufenthaltes Neuschnee, so sind Sie für die Räumung der Einfahrt und der Terrasse verantwortlich. Entsprechende Ausrüstung zur finden Sie im Skistadl. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine jederzeitige Schneeräumung ist in dieser Höhenlage nicht möglich bzw. unbezahlbar wäre. Wir empfehlen innen immer direkt nach Neuschneefällen die Einfahrt und Terrasse frei zu räumen – je länger Schnee liegt, umso schwerer wird dieser bzw. umso mehr Aufwand haben Sie ihn zu entfernen. Weiterhin empfehlen wir Ihnen zwischen Mitte Oktober bis Mitte Mai zur Sicherheit immer Schneeketten für das Auto dabei zu haben. Aber selbst im Hochsommer kann in dieser Höhenlage immer schneien – nehmen Sie auch im Sommer zur Sicherheit warme Kleidung und feste Schuhe mit.

17. Benutzung Garten & Außenbereiche

Sie können im Sommer und Winter alle Außenbereiche des Grundstücks – auf eigene Gefahr – benutzen. Das Grundstück hat Hanglage, sodass – insbesondere für ältere Personen und Kinder – eine Stolper- und Absturzgefahr besteht. Benutzen Sie die unterste Terrasse sowie den hochalpinen Waldgarten nur, wenn Sie trittsicher sind. Der Vermieter ist generell nicht verantwortlich für etwaiges Stürzen, Ausrutschen oder sonstige Verletzten – passen Sie bitte insbesondere auf Ihre Kinder auf.

18. Sicherheit Ihrer Kinder

Es gilt der Grundsatz: Eltern haften für Ihre Kinder. Bitte lassen Sie Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt. Es gibt einige Risiken, die sich nicht abstellen lassen und wofür der Mieter bzw. die Eltern haften. Dies gilt insbesondere für sturzgefährdete Kleinkinder im Bereich der Treppen und im Außenbereich (Sturzgefahr aufgrund der Hanglage) und die allgemeinen Gefahrenbereiche mit Verbrennungs- (z.B. Grill, HotPot, Kaminofen, Sauna und Küche) oder Stromschlaggefahr (Steckdosen).

19. Meldepflicht bei Schäden

Sollten Schäden – unabhängig von dem Verursacher – an dem Haus, der Einrichtung oder den Außenanlagen durch den Mieter festgestellt werden, so sind diese innerhalb von 48 Stunden an den  Eigentümer an info@heidi-chalet.com oder telefonisch zu melden. Alternativ können Sie sich an den Kontakt vor Ort wenden. Sollten Sie unbeabsichtigt einen Schaden verursacht haben, finden wir sicherlich eine passende Lösung. Vieles wird durch Versicherungen (z.B.: Haftpflichtversicherung) abgedeckt, sodass Ihnen keine Kosten entstehen. Eine zeitnahe Meldung liegt insofern auch in Ihrem Interesse. Danke.

20. Sonstige Pflichten

Bitte ziehen Sie Straßen- und Skischuhe in der Garderobe aus. Das Betreten der Holztreppen und der darunter bzw. darüber liegenden Zimmer mit Straßen- oder Skischuhen ist untersagt. Bitte schließen Sie beim Verlassen des Hauses alle Fenster und Türen vollständig um Wetterschäden durch Regen, Schnee, Frost oder Sturm sowie den Zutritt durch unbefugte Dritte zu Vermeiden. Machen Sie sich zu Beginn Ihres Aufenthalts mit den Bedienungsanleitungen und Sicherheitshinweisen vertraut. Dies gilt insbesondere für den Kaminofen, den Außenkamin, den HotPot und die Sauna sowie die Küchengeräte.

21. Datenschutz

Im Rahmen der Buchung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke einer Anfrage oder Buchung sowie zur Betreuung vor Ort durch den Hausverwalter. Sie können ganz sicher sein, dass wir Ihre Daten keinesfalls an irgendwelche Dritten zu Werbezwecken weitergeben.